www.uwe-berger.net

Lyriker    Erzähler    Essayist

Flemings „Sei dennoch unverzagt“ ist zeitverhaftet
und überzeitlich wie Goethes „Stirb und werde“.

An meine hugenottischen Vorfahren
mich erinnernd, hegte ich eine
Vorliebe für französische Clarté.

Die Dinge nehmen ihren Lauf.
Kein Nebel hält das Denken auf.

 

Uwe Berger,
Lyriker, Erzähler
und Essayist,
geboren 29.09.1928
gestorben 16.02.2014

Pressemitteilung zum Tod Uwe Bergers
vom 17.02.2014

 

Neue e-Books
Das Gespräch der Delfine und anderer Tiere, 2015
Ein Schiff fährt über Land, 2015

 


Uwe Berger, 2001

 

BIOGRAFIE
Vita
Reisen
Sonstiges
Illustrationen
Vertonungen

BIBLIOGRAFIE
Lyrik und Prosa
Essays und Rezensionen (Ausw.)
Herausgegebene Bücher
Reden (Ausw.)
Nachdichtungen (Ausw.)
Verstreutes
Resonanzen (Ausw.)
Über den Autor (Ausw.)

PROBEN
Baum!
Transport damals

Die Berge Asiens
Dazan

Von einem Fenster
Meer und Felsen

Durch mich
Der Dünkel

Noch
Was war ist

Die Erde umarmen
Blau grau grün

Katarzyna
Nachtfahrt
Lebensgrund
Lächeln
Bunter Erdteil Afrika
Lied und Welt
Steppenleben
Fleming unterwegs
Bündnisse
Kunst will leben helfen
Fensterscheiben
Nacht in Paris
Beten und Tun
Am Teide
Aus Briefen
Liebeslied

NEUERSCHEINUNGEN
Atem, 2003
Räume, 2004
Pfade hinaus, 2005
Wegworte, 2006
Kater-Vater, 2006
Du wirst sein, 2010
Vom Sinn, 2011/2012

NEUAUFLAGE
Den Granatapfel ehren, 2007

E-BOOKS
Backsteintor und Spreewaldkahn, 2013
Nebelmeer und Wermutsteppe, 2013
Der Schamanenstein. Menschen und Orte, 2013
Das Verhängnis oder die Liebe des Paul Fleming, 2012
Die Neigung, 2013
Flammen oder Das Wort der Frau, 2013
Weg in den Herbst, 2013
Pfade hinaus, 2013
Suche nach mehr, 2013
Ungesagtem lauschen. Tagebuch 2000 bis 2012, 2013
Das Gespräch der Delfine und anderer Tiere, 2015
Ein Schiff fährt über Land, 2015

Homepage

 

 

IMPRESSUM 

Poems and prose, graphics and pictures 
copyright © Uwe Berger, 2016